Image
Image

VfB soll sich mit Bielefelds Ortega beschäfti­gen

10.06.2021 - 19:10 | Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum
Aktuell brodelt die Gerüchteküche bei Stefan Ortega. Nach einer starken Saison, in der er mit Arminia Bielefeld letztlich den Klassenerhalt klarmachen konnte, gilt der spielstarke Keeper als heiße Aktie auf dem Transfermarkt. Es soll schon Kontakt zwischen ihm und dem FC Bayern gegeben haben. Auch spanische Klubs signalisieren offenbar Interesse am 28-jährigen Keeper.


Der kicker brachte nun einen weiteren Bundesligisten ins Spiel. Demnach hat der VfB Stuttgart um Sportdirektor Sven Mislintat den Deutsch-Spanier „als möglichen Alternativkandidaten in der Schublade“, falls es mit einen Transfer von Wunschkandidat Florian Müller (1. FSV Mainz 05) nicht klappen sollte.

Es soll dabei ein zähes Ringen um Müller geben, da der Preis, den die Mainzer für Müller angesetzt haben sollen (rund sechs Millionen Euro), zu hoch sei. Als weitere Möglichkeit wird zudem Loris Karius, der zuletzt vom FC Liverpool zu Union Berlin verliehen war, genannt.

Alles in allem bleibt es damit noch abzuwarten, ob bald Bewegung im Hinblick auf die Nachfolge von Gregor Kobel (zu Borussia Dortmund abgewandert) kommt, oder ob es sich erst spät in der Transferperiode entscheidet, wer künftig das Tor der Schwaben hüten wird.

Kommentare

Kommentieren
Image

Faddi · 10.06.21 · Antworten ·

Würde ich richtig feiern 🥳 Mit die beste Lösung, besser als bei Bayern auf der Bank zu sitzen.

Image

davidluiz · 10.06.21 · Antworten ·

Wird ihm egal sein, was du feierst. Wenn ihm Titel/Geld wichtiger ist, wird er sich für Bayern entscheiden.

Image

TipicoGott · 10.06.21 · Antworten ·

Titel ohne ein einziges Mal zu spielen.... geil!

Image

davidluiz · 10.06.21 · Antworten ·

1. Besser als nie einen Titel zu gewinnen. 2. Ulreich, der Nie-Spieler. Wer kennt ihn nicht...

Image

Randooom · 10.06.21 · Antworten ·

David "der Kreuzer" Luiz Mal wieder auf der Suche nach Gegenwind

Image

TipicoGott · 10.06.21 · Antworten ·

Naja wäre ich Profi, würde ich lieber regelmäßig spielen und keine Titel gewinnen als nie zu spielen und sowieso deutscher Meister zu werden

Image

davidluiz · 11.06.21 · Antworten ·

Schön. Ist halt trotzdem noch Ortegas Leben.

Image

tindelmar · 11.06.21 · Antworten ·

Ortega ist 28, hat ewig zweite Liga gespielt, d.h. nie viel verdient, und könnte bei den Bayern eben noch 2-3 Jahre dick Kohle einstreichen. So unromantisch das klingt, wenn Stuttgart 1,2 Mio pro Jahr und die Bayern 2 Mio + Titelprämien bieten, wird ihm das bestimmt nicht egal sein. Noch dazu kann er sich dann "Deutscher Meister", usw. nennen. Die Chance bekommt er mit 31 nicht nochmal..

Image

Zeze · 10.06.21 · Antworten ·

Oscar Linner steht bereit…

Image

Yannik · 10.06.21 · Antworten ·

Wäre meine absolute Wunschlösung👌

Image

Jayus · 10.06.21 · Antworten ·

Come to Frankfurt

Image

Sven · 10.06.21 · Antworten ·

Junge, wir haben schon nen Torwart. Der ist gerade mit der deutschen Nationalmannschaft bei der EM.

Image

Jayus · 10.06.21 · Antworten ·

Finde Ortega besser und Trapp verdient zu viel. Der wird aber eh nicht verkauft, ist mir schon klar.

Image

Sandstumpen · 10.06.21 · Antworten ·

Ein bischen viel Spekulation statt klarer Fakten?

Image

bakery jatta · 11.06.21 · Antworten ·

Bester BULI Torwart im Moment ( also letzte Saison)