Image
Image

Köln-Bosse segnen Uth-Transfer ab: Deal bis Sonntag durch?

10.06.2021 - 17:10 | Gemeldet von: Kaipirinha | Autor: Robin Meise
Mark Uth ist kommende Saison voraussichtlich wieder in der Bundesliga unterwegs. Der Angreifer stieg in der abgelaufenen Runde mit dem FC Schalke 04 als abgeschlagenes Tabellenschlusslicht ab. Er steht nun womöglich unmittelbar vor einer Rückkehr zum 1. FC Köln, der das rettende Ufer am Ende durch die Relegation erreichen konnte und somit weiterhin erstklassig vertreten ist.


Medienberichten zufolge hat der Gemeinsame Ausschuss der Domstädter dem von Ex-Sportchef Horst Heldt ausgehandelten Transfer des Stürmers am Mittwoch zugestimmt. Auch einige Details sind bekannt. Demnach soll der gebürtige Kölner ablösefrei kommen und einen Vertrag bis 2023 (plus Option für eine weitere Saison) erhalten. Als Verdienst stehen rund 150.000 Euro monatlich im Raum.

Eine Unterschrift könnte dem Express zufolge bereits am Donnerstag erfolgen. Sky vermeldet in diesem Zusammenhang, dass der FC Schalke den Deal spätestens bis zum kommenden Sonntag abschließen will, um hinsichtlich der anstehenden Mitgliederversammlung etwas Ruhe reinzubekommen.

Eine Einigung zwischen Uth und dem Revierklub stand zuletzt nach Bild-Angaben noch aus. Es dürfte besonders um die Frage gehen, ob es für die Vertragsauflösung eine Abfindung gibt oder nicht.

Kommentare

Kommentieren
Image

Micha · 10.06.21 · Antworten ·

Hat Schalke wieder alles richtig gemacht, weil sie den Hals nicht vollbekommen haben. Ob mit oder ohne Uth, abgestiegen wären sie eh. Aber hätten sie letztes Jahr die 5 Millionen angenommen und nicht 10 haben wollen, hätten sie insgesamt 9 Millionen gespart. So geht er nun für Null und hat noch ein Jahr gut kassiert.

Image

Almi · 10.06.21 · Antworten ·

Hätte wohl keiner mit so einer Saison gerechnet..... und auch jetzt ist es eine Milchmädchenrechnung: hätten sie ihn garnicht geholt, sondern Sancho und Haaland, wären sie jetzt nicht abgestiegen

Image

Sixten_Veit · 10.06.21 · Antworten ·

Ja kam überraschend nachdem man bereits in der vorherigen Rückrunde fast jedes Spiel verloren hat.

Image

Almi · 10.06.21 · Antworten ·

Und in der Hinrunde Platz 3? Oder 2? Heißt weder dass es dann cl wird oder Abstieg. S04 ist nicht mainz, köln, Augsburg, Bielefeld o.ä. Wer mit Abstieg s04 gerechnet hat, Hoffentlich hat er das gewettet!

Image

Fluktuation8 · 10.06.21 · Antworten ·

Kommt überraschend, wenn man mit einem Trainer, der die komplette Rückrunde kein Spiel gewonnen hat,fast gleichem Kader und keinem RV in die neue Saison geht

Image

davidluiz · 10.06.21 · Antworten ·

@Almi Was interessiert die Form in der Hinrunde vor 1,5 Jahren bitte? Bekommst du heute Fieber, findest du es also auch überraschend, wenn du morgen krank im Bett liegst, weil du vorgestern noch über ne Wiese gehüpft bist, oder wie?

Image

Almi · 10.06.21 · Antworten ·

Hast mich nicht verstanden: damit meinte ich natürlich, dass das nichts zu bedeuten hat, genauso wie die schlechte Rückrunde - das war mein Punkt, mehr nicht. Ich für meinen Teil habe s04 nicht in der cl, aber auch nicht als Absteiger gesehen

Image

moh · 10.06.21 · Antworten ·

Micha, nach der Logik hätten sie ja alle Spieler letzte Saision schon verkaufen können und gleich mit den Jungen spielen können. Sie haben (vermutlich) versucht eine möglichst gute Mannschaft mit den vorhandenen Mitteln zusammenstellen

Image

Siewillja · 10.06.21 · Antworten ·

Hab Schalke als 1. Absteiger in Kicktipp getippt und durch die Punkte den Sieg eingefahren 🤝

Image

Celina · 10.06.21 · Antworten ·

Selten so einen Bullshit gelesen. Schalke hat Uth ja schließlich auch was gezahlt und ihn nicht zum Spaß geholt. Das macht ein Verein natürlich, damit er Leitung bringt oder zumindest lukrativ weiterverkauft werden kann. Köln konnte da einfach kein gutes Angebot machen. Nen guten Ersatz hat S04 auch nicht gehabt. Natürlich gibt man dann Uth dann nicht ab. Die Mannschaft hat insgesamt so mies gespielt, dieses Pesudo-Argument könnte man für jeden Spieler bringen können. Hätte man ja alle verkaufen können. Jetzt im Rückblick großspurig spotten kann echt jeder. Dabei hätte Köln wahrscheinlich genauso runter gemusst, wenn Andersson und Hector je eine Woche länger ausgefallen wären. Ich gönn es euch ja, aber sich so aufzuspielen nach der Saison die Köln gespielt hat, uff.

Image

Micha · 11.06.21 · Antworten ·

Na vielleicht habe ich mich nicht deutlich ausgedrückt, wollte nicht sagen, dass eh klar war, dass Schalke absteigt. Es sollte eher heissen, dass die im Nachgang betrachtet es da falsch gemacht haben, da die nun einen verschenken müssen. Genau wie Rudy war Uth auf Schalke eh nicht mehr gewollt, dass der FC keine Kohle hatte war klar, mit ein wenig Entgegenkommen hätte man da eine Lösung gefunden.

Image

Celina · 11.06.21 · Antworten ·

Okay, den Teil versteh ich. Und ich kann auch verstehen, dass man sich Entgegenkommen gewünscht hätte. Aber S04 konnte sich auch keinen guten Ersatz leisten und da war (leider) so ein zurückgeholter Uth noch die größte Hoffnung (was ja schon viel sagt über die Saison und ihre Vorzeichen). "Nicht mehr gewollt" würde ich daher nicht sagen, er hat ja auch diese Saison gespielt, wenn er fit war. Ich glaube, hätte man ihn für wenig Geld verkauft, hätte S04 Kritik für den schlechten Deal kassiert und nach der Verletzung von Paciencia und dem Abgang von Ibisevic hätte man gesagt "Uth hättet ihr gebrauchen können". Weiß man halt vorher nicht. Aber im Grundsatz bin ich auch eher dafür, wechselwillige Spieler auch gehen zu lassen. Ich spekuliere mal: wenn es nicht wegen Corona für S04 finanziell so eng gewesen wär, hätte es wahrscheinlich geklappt.

Image

Krixxy · 10.06.21 · Antworten ·

Für den Effzeh ein guter Deal - man bekommt einen Angreifer der das Umfeld kennt, dazu noch ablösefrei und für einen sehr passablen Gehaltsrahmen. Besser gehts eigentlich nicht, kann für gut Tempo über die Außen sorgen. Eine kleine Baustelle (von vielen) weniger...

Image

Micha · 10.06.21 · Antworten ·

Ich stimme zu dass das ein guter Deal für Köln ist, aber wenn Uth was nicht kann dann Aussen. Denke er soll für Entlastung bei Andersson und Duda sorgen.

Image

Schorschii · 11.06.21 · Antworten ·

Vor allem ein guter Deal für den Spieler, diese Zeit bei Schalke....

Image

Micha · 11.06.21 · Antworten ·

Finanziell sehr sehr gut, sportlich eine Katastrophe, auf Schalke hat er sich die Chance auf Nationalelf verbaut, ja von dem einen Einsatz mal abgesehen.

Image

Max Mustermann · 10.06.21 · Antworten ·

Schnellster kurz Streckensprinter der Bundesliga

Image

DieWampeGiesings · 11.06.21 · Antworten ·

Warum denn ablösefrei ?! RIP Schalke

Image

Schnipsi Schniedel · 11.06.21 · Antworten ·

Ist ein guther Junge