Image
Image

Kostić grundsätz­lich klar mit Inter Mailand?

10.06.2021 - 14:25 | Gemeldet von: fudiwu | Autor: Kristian Dordevic
Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Filip Kostić zu Inter Mailand halten sich schon länger hartnäckig. Nach Informationen von Sky ist nun ein Fortschritt in dieser Angelegenheit zu verzeichnen.


Der Meldung zufolge sind sich die Italiener mit der Spielerseite grundsätzlich über eine Zusammenarbeit beziehungsweise über einen Vertrag einig. Verhandlungen mit Bundesligist Eintracht Frankfurt, an den Kostić vertraglich bis 2023 gebunden ist, stünden demgegenüber noch aus.

20 bis 25 Millionen Euro für Kostić stehen im Raum

Ehe es in die Gespräche mit den Hessen geht, wolle Inter erst mindestens einen Akteur aus der höheren Preiskategorie veräußern. Achraf Hakimi, über dessen Abschied aus Mailand gegenwärtig spekuliert wird, käme etwa in Betracht. Was die mögliche Ablöse für Kostić anbelangt, steht laut Sky ein Betrag von 20 bis 25 Millionen Euro im Raum. In der Gerüchteküche machten vor einiger Zeit sogar Spekulationen über ein mögliches Tauschgeschäft zwischen der SGE und dem Scudetto-Gewinner die Runde: Kostić gegen Valentino Lazaro, der zuletzt als Leihspieler für Borussia Mönchengladbach im Einsatz war.

Quelle: sport.sky.de

Kommentare

Kommentieren
Image

Jürgen Cleansman · 10.06.21 · Antworten ·

Würde gut nach Italien passen.Aber er hat definitiv mehr verdient als Europa League.Hat Adi Hütter gut hinbekommen jetzt beginnt der Ausverkauf.Wenn Kane erstmal wechselt nimmt das Stürmer Karussell auch seinen Lauf und Silva wird auch bald weg sein leider

Image

MaVa · 10.06.21 · Antworten ·

Hütter immer alleine die Schuld zuzuschieben ist etwas zu einfach ... am Ende standen auch jedes Spiel 11 Spieler auf dem Platz, die zuvor auch Topleistungen bringen konnten und dann plötzlich nicht mehr performed haben ...

Image

Bejutzer124 · 10.06.21 · Antworten ·

20-25 Millionen finde ich für seine Klasse die er seit Jahren zeigt zu wenig. Aber ist vermutlich wegen dem Alter und Corona ganz okay

Image

Don Comunio · 10.06.21 · Antworten ·

Corona. Ich kann’s nicht mehr hören. Zu coronazeiten kosten Trainer schon 30-35 mio also kann es corona ja nicht so schlimm gemacht haben

Image

Wisking · 10.06.21 · Antworten ·

Bleib in der Bundesliga Brudi

Image

Gökdeniz · 10.06.21 · Antworten ·

Perfekter Spieler für Inter!!!

Image

janistdeinmann · 10.06.21 · Antworten ·

Den würde ich richtig gern bei den Bayern sehen!

Image

Mucki Banach · 10.06.21 · Antworten ·

Ah ja 🤦🏼‍♂

Image

Jayus · 10.06.21 · Antworten ·

Passt überhaupt nicht ins System

Image

janistdeinmann · 10.06.21 · Antworten ·

@Jayus - erläutere bitte mal, wieso du dieser Ansicht bist In meinem System würde er Alaba in der Abwehr ersetzen..

Image

Jayus · 10.06.21 · Antworten ·

Kostic kann eigentlich auf der Schienenposition spielen. Für LV in der 4-erkette ist er zu defensivschwach. Links vorne ist es ok aber auch nicht ideal, weil er nicht gerade quirlig ist, sondern eher die Gegner überrennt, wofür er Platz braucht. Perfekt für Konter aber gegen Gegner die sich hinten rein stellen ist er dementsprechend nicht so stark.

Image

janistdeinmann · 10.06.21 · Antworten ·

Das ist viel dran.. Ich denke aber, dass er in einem Team wie Bayern nochmal über sich hinaus wachsen würde. Zudem steht Nagelsmann kommende Saison an der Seitenlinie, der in Leipzig eher wie Frankfurt auf Überfall gespielt hat.. Wir werden wohl nie erfahren, wie er sich dort schlagen würde..

Image

Herr der Wölfe · 10.06.21 · Antworten ·

Inter denkt sich nur :D der Filip Kost nix!

Image

Sven · 10.06.21 · Antworten ·

Hoffentlich eine Ente.

Image

Michl95 · 10.06.21 · Antworten ·

Da heißt es jetzt schnell verkaufen! Schade war ein guter Spieler

Image

RealSon92 · 10.06.21 · Antworten ·

Würde noch abwarten... Wenn Coman Bayern verlässt ist die Chance hoch dass man Kostic als "billigen" Ersatz holt

Image

Michl95 · 10.06.21 · Antworten ·

Ah der Klassiker! Verzweifelte Manager mit frisch gekauftem kostic und transfersperre. Wer kennt sie nicht

Image

SuperChaiser · 10.06.21 · Antworten ·

Wenn der Ausverkauf so weiter geht sind die oberen 2/3 sicher nicht das Ziel der SGE...

Image

HarveyTehRoxx · 10.06.21 · Antworten ·

Bisher wurde doch noch niemand verkauft und davon mal abgesehen waren die oberen 2/3 seit 30 Jahren nicht mehr das Ziel der SGE, zumindest nicht zu Anfang der Saison. Und selbst wenn Silva, Kostic und Kamada gehen geht die Welt nicht unter.

Image

SuperChaiser · 11.06.21 · Antworten ·

Ja klar, aber sie hatten nach Europa usw. sicher auch die Ambitionen sich im oberen Drittel fest zu beißen. Wenn aber die Leistungsträger gehen wird es sich ganz schnell dunkel

Image

HarveyTehRoxx · 11.06.21 · Antworten ·

Wie gesagt, bisher hat noch kein Leistungsträger den Verein verlassen, wobei bestimmt mindestens einer gehen wird. Grundsätzlich muss man auch abwarten wie sich Glasner und Krösche eingewöhnen, dazu noch die Mehrbelastung durch die Europa League. Ich wäre nächste Saison schon glücklich wenn wir in der oberen Tabellenhälfte bleiben.

Image

SuperChaiser · 11.06.21 · Antworten ·

Sehe da bei solchen Vereinen die Mehrfachbelastung kritisch... meistens gibt es danach den ganz großen Ausverkauf. Tragisches Beispiel der SCF, immer wenn sie International dabei waren, stiegen sie das Jahr darauf ab 😅 das hatte Frankfurt bis jetzt besser im Griff

Image

Hobbel1904 · 10.06.21 · Antworten ·

Kostic jetzt verkaufen (Comunio) ? 👍👎

Image

Bitchkovic · 10.06.21 · Antworten ·

Ich kann mir leider nicht vorstellen dass er bleibt, werd ihn heut verkaufen und rate dir das gleiche;)

Image

Okan Barut · 10.06.21 · Antworten ·

Mach et jut Legende