Image
Image

Flekken „wird noch spie­len“– Müller gegen Hertha im Tor

04.05.2021 - 16:24 | Gemeldet von: itsCPTN | Autor: Robin Meise
Mark Flekken ist inzwischen wieder spielfit. Der Schlussmann des SC Freiburg, der vor der Saison ursprünglich zur neuen Nummer eins im Breisgau auserkoren wurde, hatte sich eine schwerwiegende Ellenbogenverletzung eingehandelt und daraufhin über sechs Monate gefehlt. Mainz-Leihgabe Florian Müller übernahm schließlich den Posten im Kasten der Freiburger.


Nachdem nun beide Schlussmänner voll einsatzfähig sind, stellt sich Coach Christian Streich allmählich die Frage, wen er für die restlichen Saisonspiele einsetzen möchte. Zumindest gab der Fußballlehrer bereits zu Protokoll, dass Flekken „in dieser Saison noch spielen“ werde.

Doch im kommenden Duell mit Hertha BSC (Donnerstag, 18:30 Uhr) erhält Müller noch einmal den Vorzug, wie Streich im Rahmen der Pressekonferenz am Dienstag bestätigte.

Freiburg will auch Entscheidung für Köln „rechtzeitig bekannt geben“

Wann genau es zum Torwartwechsel kommen wird, ließ Streich vor der Nachholpartie gegen Hertha noch offen. „Wir werden in Köln [Sonntag, 13:30 Uhr] schauen, wie wir es machen. Das werden wir euch dann auch rechtzeitig bekannt geben. Aber jetzt spielt Flo noch.“ „Aber Mark Flekken wird, wenn er gesund bleibt, definitiv noch zum Einsatz kommen in der verbleibenden Saison“, führte der Trainer weiter aus. Somit bleibt Flekken im Endspurt noch die Möglichkeit, in den Duellen mit Köln (9. Mai), dem FC Bayern (15. Mai) oder zum Ausklang der gegenwärtigen Saison am 22. Mai gegen Eintracht Frankfurt Spielpraxis zu erhalten.

Quelle: Pressekonferenz

Kommentare

Kommentieren
Image

J-O#7 · 04.05.21 · Antworten ·

Was Scholl das?

Image

moiyeah · 04.05.21 · Antworten ·

Unnötig

Image

· 04.05.21 · Antworten ·

[Kommentar gelöscht]

Image

Krusinho · 04.05.21 · Antworten ·

Les den Artikel

Image

JB · 04.05.21 · Antworten ·

33 und 34 sind einsehbar

Image

Tom Beckter · 04.05.21 · Antworten ·

Lies*

Image

Samuel · 04.05.21 · Antworten ·

Denkt doch logisch und nicht nur aus Kb-Sicht. Für Freiburg geht es um nichts mehr,wahrscheinlich werden sie Müller nicht holen(ist ja nur ausgeliehen) und dann gibt man lieber dem Stammkeeper für nächstes Jahr noch Spielzeit als Wertschätzung

Image

Peterli · 04.05.21 · Antworten ·

Hallo??? Samuel??? Für Freiburg geht es sehr wohl noch um einiges, und zwar den 7. Platz für die Conference League. Wenn der SC gegen Hertha gewinnt, dann sind es nur noch 2 Punkte. Und außerdem, es geht IMMER für alle Clubs um viel Geld, wegen der Endplazierung in der Tabelle. Jeder bessere Platz bringt bares Geld, das nach einem komplizierten "Schlüssel" am Ende verteilt wird. Hat u.a. auch mit TV Geldern zu tun. D.h. umso besser die Plazierung am Ende, desto mehr Geld (noch wichtiger durch Corona Ausfälle) in der Kasse

Image

Hakuna_Mateta · 04.05.21 · Antworten ·

Würde nicht sagen, dass es für Freiburg um nichts mehr geht. Wenn die ihr Nachholspiel gewinnen, sind sie nur 2 Punkte hinter Platz 7 und der reicht fürs internationale Geschäft.

Image

Samuel · 04.05.21 · Antworten ·

Ich als Freiburger kann euch sagen das hier die meisten froh sind wenn wir nicht in diese conference-league kommen.So ne 3-fach Belastung hat schon so viele Clubs die finanziell nicht besonders stark aufgestellt sind die Liga gekostet...Mal ganz davon abgesehen,dass dieser Wettbewerb absoluter Dreck ist um irgendwie noch mehr Fernsehgelder zu machen interessieren tut das nicht wirklich,wenn man sich überlegt was für Teams da rumgurken ist dieser Wettbewerb halt einfach nichts wert.

Image

Krusinho · 04.05.21 · Antworten ·

Peterli, das Geld bezieht sich auf die Platzierungen der letzen 5 Jahre/Spielzeiten. Da juckt ein Platz hin oder her nicht

Image

Ecki · 04.05.21 · Antworten ·

Ich als auch Freiburger kann dir sagen, dass ich einige kenne, die das internationale Geschäft gerne mitnehmen würden. In der neuen Saison, im neuen Stadion. Doch doch, das wäre schön (weil es ja doch einfach etwas besonderes ist und die Saison krönt)

Image

Samuel · 04.05.21 · Antworten ·

Grundsätzlich hast du recht,aber wir haben uns so schön in der Bundesliga etabliert und ich hab ein bisschen Angst das es dann in der Liga bergab geht,wenn international dann nur Championsleague(ich weiß es ist nicht realistisch)

Image

Ecki · 04.05.21 · Antworten ·

Ach meinste? Was uns dieser Jahr im Vergleich zu den letzten Malen international auszeichnet ist der ausgewogene Kader. Ich denke, dass man die Dreifach-Belastung mit dem Kader - so er denn zusammen bleibt... - gut überstehen kann.

Image

Samuel · 04.05.21 · Antworten ·

Ich finde man merkt es schon jetzt auf der 6er Position wenn Chico oder Santa ausfallen genauso wie letztens als Sallai und Grifo ausgefallen sind.Keinen Ersatz für Günter haben wir zum Beispiel...Ich finde es für uns schwierig international zu spielen,aber gönnen würde ich es den Jungs auf jeden Fall 💯 💪🏾