Image
Image

In­nenver­teidi­ger Walukiewicz ein Kandidat beim BVB?

23.02.2021 - 12:15 | Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic
"Der BVB wird auf jeden Fall einen neuen Innenverteidiger holen" – im Hinblick auf das Transferfenster im Sommer lehnt sich "Sky" aus dem Fenster. Und hat auch gleich einige Kandidaten parat, die für Borussia Dortmund infrage kommen könnten.


Darunter Sebastian Walukiewicz von Cagliari Calcio. Dem Pay-TV-Sender zufolge war der heute 20-jährige Pole schon einmal ein Thema, als er noch in seiner Heimat für Pogon Stettin spielte. Von dort aus machte er sich 2019 aber auf den Weg nach Italien statt ins Ruhrgebiet.

Nach einigen Monaten Akklimatisierung läuft es ganz ordentlich. In der Saison 2020/21 steht Walukiewicz bei 19 Einsätzen in der Serie A, nur zweimal spielte er nicht durch.

Auch Nikola Milenković und Soumaïla Coulibaly werden beim BVB gehandelt

Die Vertragsbindung in Cagliari gilt noch bis 2024. Jedoch: Der Klub braucht laut "Sky" Geld. Deshalb werde der 1,88-Meter-Mann auf dem Markt angeboten – und Dortmund scoute ihn nach wie vor. In puncto Leistung wird Walukiewicz, dreimaliger Nationalspieler, noch nicht auf dem Level eines der anderen BVB-Anwärter verordnet: Nikola Milenković (AC Florenz). Zu ihm soll es sogar schon Kontakt geben. Gar eine Zusage hat die Borussia angeblich bereits von Soumaïla Coulibaly von Paris Saint-Germain. Der 17-Jährige fällt in die Vielversprechend-Kategorie, laboriert seit Kurzem allerdings an einem Kreuzbandriss.

Quelle: sport.sky.de

Kommentare

Kommentieren
Image

Basti · 23.02.21 · Antworten ·

Ist Alaba vielleicht auch ein Kandidat?

Image

eis · 23.02.21 · Antworten ·

Nein

Image

Haubentaucher · 23.02.21 · Antworten ·

Basti: Alaba ist zu alt für die A Jugend

Image

Captain Blaumann · 23.02.21 · Antworten ·

Ich denke, das ist unrealistisch, weil er mit 20 viel zu alt ist und vor allem weil er nicht in der Offensive spielt.

Image

YvesEigenrauch · 23.02.21 · Antworten ·

Brüller