Image
Image

Matarazzo gibt Entwarnung bei Massimo

18.10.2020 - 10:40 | Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark
Gibt es in der Personalie Roberto Massimo keine größere Überraschung, wird der Flügelspieler des VfB Stuttgart am kommenden Spieltag gegen Köln (Freitag, 20:30 Uhr) wohl wieder zum Aufgebot von Pellegrino Matarazzo zählen. Der Cheftrainer der Schwaben konnte am Samstag eine schwerere Verletzung ausschließen.


"Roberto ist von der Nationalmannschaft mit Knieproblemen zurückgekommen", wiederholte Matarazzo nochmal das, was ohnehin schon bekannt war, um dann Entwarnung zu geben: "Er hat immer noch Beschwerden, aber es ist nichts kaputt."

Matarazzo weiter: "Anhand seiner Symptome kann man sagen, dass wir ihn wieder ins Mannschafstraining eingliedern werden. Aber es ist immer die Frage, wie er sich fühlt und ob er Schmerzen hat. Ein Risiko gibt es bei ihm keins, so weit ich weiß."

Dementsprechend dürfte Massimo im Laufe der kommenden Woche wieder im Training mitwirken und auch fürs Köln-Spiel zur Verfügung stehen.

Quelle: Pressekonferenz

Kommentare

Kommentieren