Image
Image

Ginczek ver­let­zungsbe­dingt nicht im Kader

17.10.2020 - 19:47 | Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt
Der VfL Wolfsburg trifft am Samstagabend (20:30 Uhr) auf Borussia Mönchengladbach. Dabei steht Daniel Ginczek nicht im Kader der Wölfe. Nach Informationen des "NDR" sind der Grund dafür muskuläre Probleme.


Der Angreifer habe deshalb schon in den letzten Tagen einige Trainingseinheiten verpasst, heißt es von Seiten der Landesrundfunkanstalt. Nun hat es offenbar nicht für eine Kadernominierung gereicht.

Ginczeks Sturmkollege Wout Weghorst hingegen ist nach seinen Knieproblemen noch rechtzeitig fit geworden: Er steht gegen die Fohlen in der Startformation.

Quelle: ndr.de

Kommentare

Kommentieren